Unser Praxisprofil

Behandlungsschwerpunkt in unserer physiotherapeutischen Praxis ist die Therapie orthopädischer und neurologischer Krankheitsbilder. Mit speziellen Behandlungskonzepten, wie Krankengymnastik nach Vojta und Manueller Therapie können wir gezielt auf gestörte Bewegungsmuster und Einschränkungen der Beweglichkeit einwirken. Unsere Qualifikation in diesem Arbeitsschwerpunkt erhielten wir über eine Ausbildung bei der Internationalen Vojta Gesellschaft e.V., welche vom Verband der Physiotherapeuten anerkannt ist.

Zusätzlich bieten wir Ihnen als Privatleistung funktionelle osteopathische Behandlungen und Craniosakrale Körperarbeit an. Diese Therapien basieren auf einer ganzheitlichen manuellen Arbeit, die gezielte Impulse zur Anregung der Selbstheilung setzt. Besonderen Fokus legen wir auf die Therapie von Kiefergelenksstörungen (Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD), Zähneknirschen), Tinnitus und Schwindel, Kopfschmerzen und psychosomatischen Belastungszuständen. Wir arbeiten bei Störungen im Bewegungssystem mit Faszientechniken (myofascial release) und bei Einschränkungen der Atmungs- und Verdauungsorgane mit viszeralen osteopathischen Techniken. Besonders Babys und Kinder profitieren von einem osteopathischen Therapiekonzept.

Sowohl die Osteopathie als auch die Krankengymnastik nach Vojta bilden eine Basis für die Begleittherapie bei Unfallfolgen (z.B. Beschleunigungstrauma) und neurologischen Grunderkrankungen (z.B. Multiple Sklerose, Parkinson, Schlaganfall). Wir versuchen individuell auf die Beschwerden unserer Patienten einzugehen und gemeinsam mit ihnen und den behandelnden Fachärzten ein Therapiekonzept zu entwickeln. In einer ruhigen und persönlichen Atmosphäre können Sie entspannen und Ruhe finden.
Behandlungsraum 1 Physiotherapeutische Praxis Christiane Mettin
Behandlungsraum 1